Bettina Stucky liest Inge Orgel

22. Dezember 2020   Claudia Berg
Literatur, Lyrik  

Die Schauspielerin Bettina Stucky liest im Rahmen von „Poesie im Alltag – Gedichte aus der Nachbarschaft!“ einen Text von Inge Orgel: „Die Enkelin„.

Die Enkelin

Die Enkelin, die liebe, holt „Omi“ heute ab.

Des Sohnes Wiegenfeste steht an, hält uns auf Trab.

Da tönt es aus einem Fenster des Hauses laut hernieder, Chinesenmädchens Stimme. „Tschüss Oma“, immer wieder!

Wir kennen uns doch kaum!

Wie schön ists, wie im Märchen oder ein guter Traum?

Ein junger Mann aus einer anderen Welt, ist Kunden zu helfen angestellt.

Ist ganz alleine, wäre gerne zuhause!

Das Studium zu stemmen, gibt es keine Pause.

Ihm danke zu sagen, ich bin ganz gebannt, da höre ich dieselben Worte, wenn auch an einem anderen Orte.

Tschüss Oma!!!

Ich bin sehr gerührt und fühle mich auch sehr geehrt.

Ist Völkerverständigung so leicht?

In Barmbek ist es möglich!!

Gott schütze unser Reich!!!