Orthopädie-SchuhmacherInnen

1. Februar 2022   claudiaberg
Aus dem Stadtteil  

Ein Beitrag von Mathias Lintl

Maßgefertigte Schuhe: für die Einen eine Frage des Stils (und Geldbeutel), für andere ein Muss, um gesund und beschwerdefrei gehen zu können. Denn wie die Hände sind auch Füße sehr individuell, auch wenn die durchschnittliche Fußgröße sich im Laufe der letzten Jahrzehnte trotz zunehmender Körpergröße kaum verändert hat.
Durch Unfall, Krankheit oder „unsachgemäßen Gebrauch“ können Füße markante Merkmale aufweisen, so dass Schuhe aus dem Regal nicht optimal passen. Hier hilft der Gang zu einem Orthopädieschuhmacher, wie dem Sanitätshaus Schroll, das acht Filialen in Hamburg hat, wie in der Hamburger Straße. https://sanitaetshaus-schroll.de.

Dabei muss auf modischen Chic nicht verzichtet werden, denn auch individuelle Farbgestaltung ist möglich und so wird ein perfekt sitzender Schuh auch zu einem schön gestylten Unikat.
Doch vorher wird mittels Gipsbandagen ein 1 zu 1 Abbild des Fußes erschaffen, das – in eine Holzform überführt – Vorlage für den passgenauen Schuh ist.